Gemeinsam gedealt!

Vater und Sohn verhaftet

(26.05.2021) Geheime Geschäfte aufgeflogen!

In St. Pölten ist vor ein paar Monaten ein 51-jähriger wegen Dealen mit Drogen verhaftet worden. Jetzt ist sein Sohn ebenfalls verhaftet worden, nachdem er die Geschäfte seines Vaters weitergeführt hatte.

Damals ist bei dem 51-Jährigen Cannabiskraut im Wert von 9.400 Euro gefunden worden. Ebenso hat die Polizei damals Handys sichergestellt. Der Beschuldigte zeigte sich geständig. Durch Ermittlungen ist die Polizei nun auch auf die Abnehmer gestoßen. Insgesamt sind 62 Personen angezeigt worden. Zusätzlich hatte er noch für einen Bekannten 16 Kilogramm Cannabis mit einem Straßenverkaufswert von 160.000 Euro gehortet.

Während der 51-Jährige im Gefängnis sitzt, hat sein Sohn mit den Geschäften weitergemacht. Auch der 18-jährige zeigte sich geständig und ist ebenfalls in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert worden. Ermittlungen der Polizei zufolge verkaufte er mindestens 1,15 Kilogramm Cannabis und mindestens 30 Gramm Kokain. 29 Abnehmer der Drogen sind dabei ausgeforscht, und angezeigt worden.

(LG)

Wien: 15-Jähriger angezeigt

Handel mit Kinderpornos

Surfen in Venedig?

Bürgermeister ist empört

Cov: 6000 Neuinfektionen

Knapp 1300 im Spital

5-Jährige angefahren

81-Jährige mit Fahrerflucht

Wien: Schüsse auf Polizisten

Betrunkener vs. Polizei

Trockenster Sommer ever?

Extreme Dürre in Österreich

Mann möchte nackt in Kirche

Berauscht von Cannabis

E-Scooter: Kein Spielzeug!

Kommt allgemeine Helmpflicht?