Generelles Rauchverbot?

Die Forderung nach einem generellen Rauchverbot in Österreichs Lokalen sorgt für Wirbel! In der Steiermark mehren sich ja die Stimmen nach so einem Verbot. Du hast es auf KRONEHIT gehört. Die Wirtschaftskammer lehnt das aber ab, denn die Wirte haben für die Umbauten ihrer Lokale wegen der Trennung von Raucher- und Nichtraucherbereichen insgesamt 96 Millionen Euro investiert. Von einer Gesetzesänderung nach nur fünf Jahren hält auch der Obmann der Wiener Fachgruppe für Gastronomie Peter Dobcak nichts:

“Wir stehen zu diesem Gesetz und ich halte es nachwievor für eine gute Lösung, dabei soll es auch bleiben. Deshalb fordern wir aber auch eine Reparatur des Gesetzes in der ganz klar festgehalten wird, dass es einem Nicht-Raucher sehr wohl zumutbar ist, ein paar Schritte durch den Raucherbereich zu gehen, wenn er in den Nichtraucherbereich will oder auf die Toilette. Sollte es dennoch zu einer Gesetzesänderung kommen, dann fordern wir eine Refundierung oder zumindest einen Anteil der 96 Millionen Euro Investitionen zurück“

Soll in allen Lokalen ein generelles Rauchverbot herrschen? Diskutier mit, in unserer kronehit.at News-Update Gruppe auf Facebook.

Kärntner „Hexentrio“: Angklage

Einweisung in Anstalt gefordert

Männer mit Bart = Top Partner?

Neue Studie

Amazonas-Wald in Flammen

Umweltschützer beschuldigt

500 Frauen unter Rock gefilmt

Handy-Spanner ertappt

Mordalarm in Tirol!

20-Jähriger tot

Baby vegan ernährt

Australische Eltern verurteilt

E-Scooter Horror

Jeder vierte am Gehsteig!

Trotz Klimakrise!

Autos immer noch sexy