Geocache löst Bombenalarm aus

Bombenalarm in Graz! Mehrere Zeugen beobachten, wie ein Mann ein etwa 15 Zentimeter langes Rohr mit grünem Schraubverschluss unter einer Metallstiege am Bahnhofsgürtel deponiert. Aus Angst, es könnte sich um eine Rohrbombe handeln, schlagen die Zeugen Alarm.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Sprengstoffexperten der Polizei haben den verdächtigen Gegenstand vorsichtig geöffnet. Zum Glück hat es sich um einen harmlosen Geocache gehandelt. Im Röhrchen haben sich ein Geocaching-Logbuch, ein Bleistift und ein Magnet befunden.“

Polizei sichert WhatsApp-Chat

Von Schülern in Deutschland

Inzest-Eltern töten Kinder

"Lieber tot als im Heim"

Facebook greift auf Kamera zu

Nur iPhones betroffen

Kältetelefone wieder aktiv

Ein Anruf kann Leben retten

Fahndung in Vorarlberg

Täter nach Überfall flüchtig

10.000 Euro über WhatsApp?

Der kronehit Fake-Check

Instagram kopiert TikTok

Neues Feature im Test

LKW schleift Bub mit

Horror-Unfall in Wien