George Floyd: Prozessbeginn

Mord 2. Grades

(08.03.2021) Fast ein Jahr nach dem schrecklichen Tod des Afroamerikaners George Floyd startet heute der Prozess gegen den Hauptangeklagten Derek Chauvin. Dem ehemaligen Polizisten, der minutenlang am Hals des am Boden liegenden Floyd gekniet haben soll, wird Mord 2. Grades vorgeworfen. Darauf stehen im US-Bundesstaat Minneapolis bis zu 40 Jahre Haft.

Rechtsanwältin Astrid Wagner:
"Der Mord 2. Grades entspricht im Grunde einer Mordanklage in Österreich. Darüber hinaus gibt es in den USA aber auch den Mord 1. Grades. Diese Anklage wird erhoben, wenn der mutmaßliche Täter mit einer besonderen Heimtücke oder Grausamkeit vorgegangen sein soll."

(mc)

Kopftuchverbot fällt

In den Kindergärten

AUT: Mehr Energiesicherheit

Nationalratsbeschluss

Affenpocken: Immer mehr Fälle

Darauf ist zu achten

Mutmaßlicher Missbrauch

KIGA: Schon 4 Anzeigen

Mit eSports gegen Gaming-Sucht

Machen wir es Island nach?

1.730 Soldaten verlassen Werk

Mariupol-Asowstal

BGM mit 1,78 ‰ am Steuer

Unfall mit Blechschaden

EU-Parlament erhöht Druck

Sanktionen gegen Kneissl?