Gepardennachwuchs in Schönbrunn

(02.05.2014) Der Schönbrunner Zoo darf sich über dreifachen Nachwuchs freuen! Die Gepardendame Cimber hat Drillinge zur Welt gebracht. Das letzte Mal hat es Nachwuchs vor 13 Jahren gegeben! Die Zucht von Geparden ist nämlich gar nicht einfach. Einerseits gibt es nur mehr sehr wenige, andererseits ist es auch sehr schwierig, ein harmonisches Pärchen zu finden. Der Vater der drei Geparden heißt Akin und ist erst vor drei Jahren aus Südafrika überstellt worden.

Simone Harderthauer, Zoologin im Tiergarten Schönbrunn:
„Wir freuen uns natürlich riesig, dass wir Nachwuchs bei unseren Geparden haben. Die Geburt lief ganz vorbildlich ab. Ganz ohne Komplikationen und hinter den Kulissen hat die Mutter das ganz alleine wunderbar über die Bühne gebracht!“

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Hunderte Millionen Menschen leiden

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Instagram ist schädigt die Psyche

Studie zeigt erschreckendes

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen

Wangenabsaugung?

Irrer Eingriff bei Chrissy Teigen!

Holpriger Start ins Schuljahr

Lehrer und Schüler beklagen sich