Trauerfeier: Kerze für Germanwings-Copilot?

Abschied von den Opfern des Germanwings-Absturzes! Um 12 Uhr findet heute im Kölner Dom die nationale Trauerfeier statt. Rund 500 Angehörige und zahlreiche Staatsgäste werden erwartet. Im Vorfeld der Trauerfeier hat Kölns Stadtdechant für Aufsehen gesorgt - mit dem Vorschlag, auch für den Co-Piloten, der die Maschine absichtlich zum Absturz gebracht haben soll, eine Kerze anzuzünden.

Notfallpsychologe Rudolf Moravec unterstützt die Idee:
“Es ist ja in diesem Fall nicht nur ein Täter, sondern auch ein Opfer, ein Patient und ein Sohn ums Leben gekommen. Auch um ihn trauern Angehörige. Es ist also aus meiner Sicht vollkommen in Ordnung, dass auch für Andreas L. einer Kerze angezündet wird.“

Baby in Lebensgefahr

Eltern wurden angezeigt

Ständer? Insta löscht Foto

Jason Derulo sauer!

NÖ: 52-Jähriger tot

Von Zug erfasst

Wien hat jetzt Beschwerdeklo

Hier kannst du Dampf ablassen

"38 Gigabyte CO2-Ausstoß"

Stenzel blamiert sich im TV

"Aus Spaß" Terrordrohungen

Wien: 2 Teenager ausgeforscht

Pille nur einmal im Monat?

Neue Verhütungsmethode

6-stündiger Herzstillstand

Frau überlebt wie durch Wunder