Gestohlene Passwörter im Netz

Ist auch deines dabei?

(09.05.2019) Passwörter von zahlreichen Österreichern geistern durchs Netz!

Bereits Anfang des Jahres wurde ein gewaltiger Datensatz mit gestohlenen Log-in-Informationen veröffentlicht. Die Rechercheplattform "Addendum" hat diesen nun ausgewertet. Demnach sind auch mehr als drei Millionen Datensätze aus Österreich dabei. 350 stammen von österreichischen Politikern und Parteimitarbeitern, vor allem von den Grünen und der SPÖ.

Betroffen sind aber auch zahlreiche öffentliche Einrichtungen. So soll der Datensatz laut des Rechercheteams auch 1.500 Email-Adressen der österreichischen Polizei enthalten. Auch das Finanzministerium und das Land Steiermark sind in dem Datensatz stark vertreten.

Ob du beziehungsweise deine Passwörter betroffen sind, kannst du hier testen! Sollte sich dein Passwort in dem Datensatz befinden, empfehlen wir dir, dieses zu ändern.

Bald keine Windeln mehr

Notstand in China befürchtet

Ibiza Lockvogel geleakt

Fotos von "Oligarchennichte"

Frauenwitz auf Lokal-Rechnung

löst hitzige Debatte im Netz aus

Tod von Afroamerikaner

Polizeigewalt entsetzt die USA

Alm-Brand: Kein Handyempfang

Abstieg ins Tal zu Feuerwehr

Slowenien: Was ist mit Grenze?

Bürgermeister fordern Öffnung

Pingeliges Essen bei Kindern

wächst sich nicht immer raus

Mega-Wirbel um Poolparty

Krasses Video aus den USA