Gestohlene Passwörter im Netz

Ist auch deines dabei?

(09.05.2019) Passwörter von zahlreichen Österreichern geistern durchs Netz!

Bereits Anfang des Jahres wurde ein gewaltiger Datensatz mit gestohlenen Log-in-Informationen veröffentlicht. Die Rechercheplattform "Addendum" hat diesen nun ausgewertet. Demnach sind auch mehr als drei Millionen Datensätze aus Österreich dabei. 350 stammen von österreichischen Politikern und Parteimitarbeitern, vor allem von den Grünen und der SPÖ.

Betroffen sind aber auch zahlreiche öffentliche Einrichtungen. So soll der Datensatz laut des Rechercheteams auch 1.500 Email-Adressen der österreichischen Polizei enthalten. Auch das Finanzministerium und das Land Steiermark sind in dem Datensatz stark vertreten.

Ob du beziehungsweise deine Passwörter betroffen sind, kannst du hier testen! Sollte sich dein Passwort in dem Datensatz befinden, empfehlen wir dir, dieses zu ändern.

Neuer Lockdown kommt!

Hier alle Details

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November