Gestohlener Luxusschlitten in NÖ

Viele Fragen weiterhin offen

(25.04.2020) Nach der Sicherstellung eines in Deutschland gestohlenen Lamborghini Huracan dauern die Ermittlungen am Wochenende an. Gestern ist ja der Sportwagen im Wert von 180.000 Euro in einer Werkstätte in Schönkirchen-Reyersdorf im niederösterreichischen Bezirk Gänserndorf sichergestellt worden. Der Luxusschlitten war im September 2019 in Deutschland entwendet worden. Der Luxusschlitten mit V10-Power ist etwa 600 PS stark und mehr als 300 km/h schnell.

ABD0001 2

Beamte der Polizeiinspektion Gänserndorf hatten in der Werkstätte in Schönkirchen-Reyersdorf wegen vermutlich missbräuchlicher Verwendung von Probefahrtkennzeichen ermittelt. Dabei fiel ihnen der neuwertige Lamborghini auf, der foliert wurde. Nach der Überprüfung der Fahrgestellnummer stellte sich heraus, dass der Sportwagen gestohlen worden war. Das Auto wurde laut Polizei sichergestellt.

(APA/jf)

Partygäste mit Spritze attackiert

In Großbritannien

Exorzismus-Kurs an Uni!

An katholischer Universität

Seen vom Klimawandel bedroht

Kärntner Seen in Gefahr!

Ausreisetests im Bezirk Braunau

Ab Dienstag

"Cringe" Jugendwort des Jahres

Heute präsentiert

Gebrauchtwagen werden Mangelware

Wegen Chipmangel

Brandstifter (16) gefasst

Nach Brandserie

Ultras blockieren Autobahn

In Italien