Gestohlener Luxusschlitten in NÖ

Viele Fragen weiterhin offen

(25.04.2020) Nach der Sicherstellung eines in Deutschland gestohlenen Lamborghini Huracan dauern die Ermittlungen am Wochenende an. Gestern ist ja der Sportwagen im Wert von 180.000 Euro in einer Werkstätte in Schönkirchen-Reyersdorf im niederösterreichischen Bezirk Gänserndorf sichergestellt worden. Der Luxusschlitten war im September 2019 in Deutschland entwendet worden. Der Luxusschlitten mit V10-Power ist etwa 600 PS stark und mehr als 300 km/h schnell.

Beamte der Polizeiinspektion Gänserndorf hatten in der Werkstätte in Schönkirchen-Reyersdorf wegen vermutlich missbräuchlicher Verwendung von Probefahrtkennzeichen ermittelt. Dabei fiel ihnen der neuwertige Lamborghini auf, der foliert wurde. Nach der Überprüfung der Fahrgestellnummer stellte sich heraus, dass der Sportwagen gestohlen worden war. Das Auto wurde laut Polizei sichergestellt.

(APA/jf)

Geschwister in Eis eingebrochen

Beide tot geborgen

Video von Polizeigewalt in USA

Joe Biden schockiert

Thema Kindesmissbrauch

Lehrer müssen Erklärung unterzeichnen

Mehrere Tote bei Unfall auf A1

bei Sankt Pölten

Terroranschlag: 7 Tote

auf Synagoge in Jerusalem

Schrecklicher Autounfall

5 junge Menschen tot

Corona: jährliche Impfung

Empfehlung von US-Experten

Salzburg: Mysteriöser Fall!

Polizei bittet um Mithilfe!