Gesucht: Heldenhafte Asylwerber

(21.11.2016) Helden gesucht! Nach der gelungenen Rettungsaktion von zwei Asylwerbern in Innsbruck sucht die Polizei jetzt nach den beiden Männern. Ein 5-jähriges Mädchen ist ja am Sonntag vom Balkon gestürzt. Durch die geniale Idee der beiden Asylwerber, das Kind mit einer gespannten Jacke aufzufangen, haben sie dem Mädchen vermutlich das Leben gerettet. Die Kleine hat sich nur leicht verletzt: Derzeit sind die beiden Asylwerber allerdings nicht auffindbar.

Andreas Moser von der KRONE Tirol:
"Die Polizei hat die Personalien der beiden Männer zwar aufgenommen, aber weil sie in keinem Melderegister verzeichnet sind, sind sie derzeit auch nicht greifbar. Die Beiden könnten unter Umständen nochmal gebraucht werden, sollte es zu einem Verfahren kommen. Zum Beispiel falls den Eltern vorgeworfen wird, die Aufsichtspflicht verletzt zu haben: Dann könnten sie als Zeugen aussagen. Derzeit sind sie aber leider noch nicht gefunden worden."

Registrierungspflicht kommt

Für Lokalgäste in Wien

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Corona: Konzept für Winter

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude

Jackpot für Mama in Kurzarbeit

Solo-Sechser per Quick-Tipp

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €