Gesundheitsbeamtin kippt um

vor laufender Kamera!

(15.04.2021) Was für ein Schockmoment am Mittwoch bei der Pressekonferenz zur aktuellen Coronalage in Dänemark. Während der Bekanntgabe der dauerhaften Aussetzung des Impfstoffes von AstraZeneca, kippt die Gesundheitsbeamtin Tanja Erichsen plötzlich vor laufenden Kameras um. Der Direktor der dänischen Gesundheitsverwaltung Søren Brostrøm eilt natürlich sofort zur Hilfe und auch die umstehenden Person helfen direkt.

Am Weg der Besserung

„Sie hat das Bewusstsein wiedererlangt und es geht ihr den gegebenen Umständen entsprechend gut“, informiert die dänische Arzneimittelbehörde via Twitter. Trotzdem wurde sie zur Sicherheit ins Krankenhaus eingeliefert, wo sie sich jetzt erholt.

(DP)

Vierjährige stürzt aus Fenster

Schwer verletzt

4-Jähriger stirbt bei Ausflug

Von Strömung mitgerissen

Sozialmärkte kommen nicht nach

30 Prozent mehr Kunden

OÖ: Unfall in luftiger Höhe

Zusammenstoß zweier Leichtflugzeuge

VdB kandidiert wieder

Bundespräsidentschaftswahl

Affenpocken in Österreich

Erster Fall in Wien bestätigt

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte