Gewalt an Schulen steigt an!

Faust Gewalt Frau 611

(23.05.2018) Die Gewalt an Österreichs Schulen steigt und steigt! Österreichweit hat es im Vorjahr 835 Anzeigen wegen Körperverletzung an Schulen gegeben. Das zeigt eine parlamentarische Anfrage an FPÖ-Innenminister Herbert Kickl. Allein in Wien hat es 2017 über 300 Anzeigen wegen Körperverletzung gegeben.

Gewalt an Schulen steigt an! 1

Die Polizei bietet bereits in zahlreichen Projekten bundesweit Maßnahmen gegen Gewalt an Schulen an, das geht von Cybermobbing bis zum Umgang mit körperlicher Gewalt.

ÖVP-Sicherheitssprecher Karl Mahrer:
"Das Problem ist aber, dass dieses Angebot nur vereinzelt von Schulen wahrgenommen wird. Ich fordere daher, eine flächendeckende Anti-Gewalt-Schulung etwa bei 12- bis 13-Jährigen in jeder Schule - insbesondere in den Ballungszentren - in Österreich und ganz besonders in Wien."

Registrierungspflicht kommt

Für Lokalgäste in Wien

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Corona: Konzept für Winter

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude

Jackpot für Mama in Kurzarbeit

Solo-Sechser per Quick-Tipp

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €