Anti-Gewalt-Trainings gefordert

Die Polizei bietet bereits in zahlreichen Projekten bundesweit Maßnahmen gegen Gewalt an Schulen an, das geht von Cybermobbing bis zum Umgang mit körperlicher Gewalt.

ÖVP-Sicherheitssprecher Karl Mahrer:
"Das Problem ist aber, dass dieses Angebot nur vereinzelt von Schulen wahrgenommen wird. Ich fordere daher, eine flächendeckende Anti-Gewalt-Schulung etwa bei 12- bis 13-Jährigen in jeder Schule - insbesondere in den Ballungszentren - in Österreich und ganz besonders in Wien."

site by wunderweiss, v1.50