Vergewaltigung im Gefängnis! Prozess

(07.10.2013) Um Gewalt im Gefängnis dreht sich heute alles am Landesgericht Wiener Neustadt! Vor dem Richter steht ein 17 Jahre alter jugendlicher Häftling. Er soll einen Mithäftling brutal misshandelt haben. Der Angeklagte soll alles andere als zimperlich vorgegangen sein. Er soll einem 16-Jährigen mit der Faust und seinen Füssen ins Gesicht getreten haben. Er soll ihn schließlich auch zu Boden gedrückt und sexuell missbraucht haben – und zwar mit einem Besenstiel. Der beschuldigte Jugendliche bestreitet die Vorwürfe, er sagt es hätte lediglich eine Rauferei gegeben. Passiert ist das Ganze schon im Jänner, aufgeflogen aber erst im Sommer. Wenig später ist eine Debatte über Verbesserungen im Jugendstrafvollzug ausgebrochen.

Bald keine Windeln mehr

Notstand in China befürchtet

Ibiza Lockvogel geleakt

Fotos von "Oligarchennichte"

Frauenwitz auf Lokal-Rechnung

löst hitzige Debatte im Netz aus

Tod von Afroamerikaner

Polizeigewalt entsetzt die USA

Alm-Brand: Kein Handyempfang

Abstieg ins Tal zu Feuerwehr

Slowenien: Was ist mit Grenze?

Bürgermeister fordern Öffnung

Pingeliges Essen bei Kindern

wächst sich nicht immer raus

Mega-Wirbel um Poolparty

Krasses Video aus den USA