Sex-Erpresser geschnappt

(04.03.2014) Sex-Erpresser in Wien verhaftet! Der Polizei sind drei mutmaßliche Gewalttäter ins Netz gegangen. Sie sollen Teenager brutal geschlagen, bedroht und erpresst haben. Einer der Täter steht außerdem unter Verdacht, in mehreren Fällen Jugendliche sexuell missbraucht zu haben. Mindestens zehn Teenager sind dem Trio zum Opfer gefallen.

Roman Hahslinger von der Wiener Polizei: „Die Kriminalisten gehen davon aus, dass es noch zahlreiche weitere Opfer geben könnte. Die Beschuldigten haben ihre bisherigen Opfer immer im Rahmen von Freizeitveranstaltungen wie etwa an einem Fußballplatz oder auch über Facebook kennengelernt. Hier könnte es noch zahlreiche weitere Opfer geben.“

Die Polizei bittet, weitere Opfer sich beim Landeskriminalamt Wien unter der Nummer 01/313 10 33241 bzw. 33800 (Journaldienst) zu melden.

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar