Giftköder-Attacke auf Weinwanderweg

(02.10.2017) Schon wieder Giftköder-Alarm in Wien! Einen Tag vor dem großen Wiener Weinwandertag am Wochenende sind erneut Köder mit tödlichem Rattengift entdeckt worden. In den Weingärten beim Cobenzl wurde das Gift ausgelegt. Die Giftköder sind nicht nur für Hunde, sondern auch für kleine Kinder lebensgefährlich.

Erich Goschler von Tierfreunde Österreich:
"Bei dem Giftköder am Cobenzl handelte es sich um Leberwurst vermischt mit Rattengift. Für Hunde, die den Köder aufnehmen, kann das tödlich enden. Symptome sind Durchfall, Erbrechen, Blut im Urin oder Schwierigkeiten beim Atmen."

Wenn dein Hund Gift aufnimmt, solltest du sofort zum nächsten Tierarzt fahren. Alle aktuellen Giftköderwarnungen checkst du dir auf der Homepage von Tierfreunde Österreich.

Home Schooling: Es ist soweit

Eltern sind nervös

Über 9.000 Lokale kontrolliert

bundesweite Polizeikontrollen

Bärenbaby mit Hund verwechselt

Japaner irrt gewaltig

CoV: 6 Wochen Xmas-Ferien?

Dafür kurze Sommerferien

Erstes Mobilfunknetz am Mond

Nokia: weltraumtaugliches Netz

Video wird ausgewertet

nach Rassismus-Vorwurf

Fitnessstudio künftig Kirche

umgeht so Corona-Beschränkung

Corona: Verschärfte Maßnahmen

Neue Regeln für Veranstaltungen