Giftköder-Attacke auf Weinwanderweg

(02.10.2017) Schon wieder Giftköder-Alarm in Wien! Einen Tag vor dem großen Wiener Weinwandertag am Wochenende sind erneut Köder mit tödlichem Rattengift entdeckt worden. In den Weingärten beim Cobenzl wurde das Gift ausgelegt. Die Giftköder sind nicht nur für Hunde, sondern auch für kleine Kinder lebensgefährlich.

Erich Goschler von Tierfreunde Österreich:
"Bei dem Giftköder am Cobenzl handelte es sich um Leberwurst vermischt mit Rattengift. Für Hunde, die den Köder aufnehmen, kann das tödlich enden. Symptome sind Durchfall, Erbrechen, Blut im Urin oder Schwierigkeiten beim Atmen."

Wenn dein Hund Gift aufnimmt, solltest du sofort zum nächsten Tierarzt fahren. Alle aktuellen Giftköderwarnungen checkst du dir auf der Homepage von Tierfreunde Österreich.

Impfpflicht wird ausgeweitet

Im Sozial/Gesundheitsbereich

Fledermäuse als Virenschleuder

Wie gefährlich sind sie wirklich?

Steirer verprügelt Passanten

Seit 2019 zahlreiche Attacken

Feueralarm in Wien

Rauch war weit zu sehen

Tod durch Roller

Hollywood Star stirbt

Marko Arnautovic gesperrt

Für Match gegen Niederlande

Greenpeace-Aktion ging schief

EM: Das Video vom Unfall

Sozial bewusste Milliardärin

Ex-Amazon Lady MacKenzie Scott