Gigantische Achterbahn im Prater

(14.03.2016) Neue Super-Attraktion im Prater! Ab heute wird eine gigantische Achterbahn im Wiener Prater aufgebaut, der sogenannte ‚Olympia Looping‘. 50 LKWs bringen die Teile von München nach Wien. Bis Ostern soll das gigantische Teil dann stehen. So eine Achterbahn hat es in Österreich noch nie gegeben.

Ich hab mal beim Präsidenten der Praterunternehmer Stefan Sittler-Koidl nachgefragt, warum die Achterbahn so besonders ist:
“Das Besondere an dieser Achterbahn ist, dass es einen fünffach Looping gibt. Das heißt, es geht fünf Mal über Kopf, das ist eine Einzigartigkeit auf dieser Welt. Die Bahn ist bis zu 36 Meter hoch und 900 Tonnen schwer. So was hat es in so einer Dimension überhaupt noch nie gegeben. Ich kann die Fahrt nur empfehlen, das muss jeder einmal ausprobiert haben.“

Bis August sollen die Praterbesucher die Möglichkeit haben, mit der Achterbahn zu fahren.

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los