Giraffen-Umzug in Schönbrunn

(02.12.2014) Das war kein gewöhnlicher Umzug! Die Giraffen aus dem Wiener Tiergarten Schönbrunn sind übersiedelt. Weil das Giraffenhaus zwei Jahre lang umgebaut wird, haben die Tiere ihr neues Zuhause bezogen. Das Freigehege befindet sich auf einer Wiese in der nahen Maria-Theresien-Kaserne, wo bisher Truppenübungen stattgefunden haben. Der Giraffen-Transport ist dank guter Vorbereitungen reibungslos über die Bühne gegangen.

Eveline Dungl vom Tiergarten Schönbrunn:
"Giraffen sind aufgrund ihrer Größe, ihres Charakters und ihrer nervösen Art schwierig zu transportieren. Wir haben das gemeinsam mit einem Spezialisten gemacht, der darin jahrzehntelange Erfahrung hat. Und in unserem Fall ist es glücklicherweise nur um eine ganz kurze Strecke gegangen."

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%