Giraffenköpfe auf Facebook

(30.10.2013) Giraffenköpfe sorgen zurzeit für Verunsicherung auf Facebook! Dahinter steckt ein scherzhaftes Kettenrätsel, das auch einer deiner Freunde posten könnte. Wer die Aufgabe nicht lösen kann, muss sein Profilbild drei Tage lang in einen Giraffenkopf ändern. Jetzt ist sogar das Gerücht aufgekommen, der Giraffenkopf sei mit einem fiesen Virus verknüpft. Alles Blödsinn, der Gag sei völlig harmlos, sagt Social Media-Expertin Judith Denkmayer:

‚Da ist gar nichts dran, das ist einfach nur eine nette Geschichte. Natürlich wundert man sich, wenn plötzlich alle Profilbilder zu Giraffen werden. Das gab es aber schon öfter, z.B. mit Comic-Bildern. Das wird immer wieder mal gemacht.‘

Gegen Impfpflicht

FPÖ als Unterstützer

Giftköder-Anschlag in Graz

Hundebesitzer: Achtung!

Aus dem Staub gemacht

Staubsauger verschwunden

Versuchte Vergewaltigung

42-jähriger Vater verurteilt

Prügelei auf Schipiste

Tochter schlägt zu

HO-Pflicht für Ungeimpfte?

Abgeordnete mit Videocall

Giraffen-Baby geboren

@zoovienna

Corona: Neuer Rekord

Über 34.000 Neuinfektionen