Glastür verletzt Kind

(29.06.2018) Glück im Unglück hatte ein dreijähriges Mädchen aus dem oberösterreichischen Kematen an der Krems. Das Kind hat im Eingangsbereich ihres Kindergartens eine Glastür aufgeschoben, als diese plötzlich aus der Verankerung fällt und zerbricht. Das Mädchen kann nicht mehr rechtzeitig wegspringen.

Markus Schütz von der Oberösterreich-Krone:
"Das Mädchen ist durch die Türe gefallen und hat durch die Scherben leichte Schnittverletzungen erlitten. Sie ist in die Kinderklinik in Linz eingeliefert worden. Die Verletzungen dürften aber nicht lebensbedrohlich sein. Auch die Mama hat leichte Schnittverletzungen erlitten, weil sie dem Kind nachgegriffen hat."

Die Polizei untersucht jetzt, wie es zu dem Zwischenfall kommen konnte. Die ganze Story liest du heute in der Oberösterreich-Krone und auf krone.at.

Mädchen schwer verletzt

Knallkörper statt Sprühkerze

Vulkan Sinabung bricht aus

Aschewolken über Indonesien

Das Rätsel mit den Bierdeckeln

Darum fliegen sie nicht geradeaus

Schon wieder Hai Attacke

Westküste Australien

13Jähriger bedroht 17Jährigen

Österreicher als Serientäter

Alaba: Corona-Positiv

In Quarantäne

Frau fängt Feuer

Beim Zigarette anzünden

Olympia: Österreich holt Silber

Michaela Polleres