Glastür verletzt Kind

(29.06.2018) Glück im Unglück hatte ein dreijähriges Mädchen aus dem oberösterreichischen Kematen an der Krems. Das Kind hat im Eingangsbereich ihres Kindergartens eine Glastür aufgeschoben, als diese plötzlich aus der Verankerung fällt und zerbricht. Das Mädchen kann nicht mehr rechtzeitig wegspringen.

Markus Schütz von der Oberösterreich-Krone:
"Das Mädchen ist durch die Türe gefallen und hat durch die Scherben leichte Schnittverletzungen erlitten. Sie ist in die Kinderklinik in Linz eingeliefert worden. Die Verletzungen dürften aber nicht lebensbedrohlich sein. Auch die Mama hat leichte Schnittverletzungen erlitten, weil sie dem Kind nachgegriffen hat."

Die Polizei untersucht jetzt, wie es zu dem Zwischenfall kommen konnte. Die ganze Story liest du heute in der Oberösterreich-Krone und auf krone.at.

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden