Glatteis: Bodenmarkierung warnt

(23.11.2013) Eine neue Bodenmarkierung soll die Autofahrer künftig noch schneller vor Glatteis warnen. Der Autobahnbetreiber ASFINAG hat jetzt einen weltweit ersten Versuch mit einem Warnzeichen gestartet, das bei Kälte die Farbe ändert. Vorerst ist es an zwei Stellen auf der A2 der Südautobahn auf der Fahrbahn aufgebracht. In Pingau und bei Graz, jeweils in Fahrtrichtung Wien. ASFINAG Geschäftsführer Rainer Kienreich:

"Das ist ein rotes Dreieck mit einem Schneekristall. Bei normalen Temperaturen ist das völlig Transparent. Wenn aber die Temperatur unter 0 Grad absinkt, dann färbt sich der Rahmen rot ein und der Schneekristall blau. Das sollte dann der Hinweis für die Autofahrer sein, dass hier Glatteis herrschen könnte."

Bananenkauf wird zur Gefahr

Frau hat Mega-Schock

Puma gestohlen

Pole stellt sich Polizei

Onlinebusreisen für Japaner

Reiselust soll bleiben

Gastro: Weiterhin fettes Minus

Kaum Gäste in der City

Saturn & Jupiter zu sehen

So hell nur alle 20 Jahre

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni