Mädchen fliegt wegen Glatze von Schule

(03.04.2014) Herzloses Vorgehen einer Schule im US-Bundesstaat Colorado! Die krebskranke Delaney verliert durch die Chemotherapie ihre Haare. Aus Solidarität rasiert sich ihre neunjährige Freundin Kamryn ebenfalls eine Glatze. Doch die Schule hat dafür kein Verständnis und suspendiert Kamryn. Sie verstoße gegen den Dresscode, so die Begründung. Erst nach einer Welle des Protests hat die Schulleitung die Suspendierung wieder aufgehoben.

Die kranke Delaney ist ihrer Freundin für die Aktion unendlich dankbar:
‚Es hat so gut getan. Mit einer Freundin wie Kamryn gibt es immer Abenteuer und es ist einfach lustig. Wenn ich allein bin, lieg ich meistens nur im Bett herum, aber wenn sie bei mir ist, hüpfen wir rum und haben Spaß.‘

Aus für Maske im Unterricht

Lehrer: "Gemischte Gefühle"

"Bin kein Rassist"

Arnautovic stellt klar

Abgemagert im Schrank!

Mutter quält eigenes Kind

Djokovic gibt seinen Schläger ab

"der Junge hat mich gecoacht"

"Britney geht´s dir gut?"

Fans sind besorgt

Popel essen kann gefährlich sein!

Infektionsrisiko steigt

Frau klaut Rettungsauto

Flucht endet im Wasser

Eriksen Herzstillstand: Warum?

Lob für Rettungskette