Mädchen fliegt wegen Glatze von Schule

(03.04.2014) Herzloses Vorgehen einer Schule im US-Bundesstaat Colorado! Die krebskranke Delaney verliert durch die Chemotherapie ihre Haare. Aus Solidarität rasiert sich ihre neunjährige Freundin Kamryn ebenfalls eine Glatze. Doch die Schule hat dafür kein Verständnis und suspendiert Kamryn. Sie verstoße gegen den Dresscode, so die Begründung. Erst nach einer Welle des Protests hat die Schulleitung die Suspendierung wieder aufgehoben.

Die kranke Delaney ist ihrer Freundin für die Aktion unendlich dankbar:
‚Es hat so gut getan. Mit einer Freundin wie Kamryn gibt es immer Abenteuer und es ist einfach lustig. Wenn ich allein bin, lieg ich meistens nur im Bett herum, aber wenn sie bei mir ist, hüpfen wir rum und haben Spaß.‘

Teenie-Bande terrorisiert Wirt

Auch Lokalgäste verprügelt

Handelsöffnung: Kein Bummeln!

Ware holen und ab zur Kassa

Quarantäne-Regelungen

mit Ausnahmen

Handel sperrt am Montag auf

unter Auflagen

Details zu neuen Maßnahmen

Öffnungsschritte nach Lockdown

Polizei leistet Geburtshilfe

Baby kommt im Auto zur Welt

Sexparty während Corona

Ungarischer Politiker dabei

Python greift Welpen an

Besitzerin schlägt zu