‚Glück‘ im Unterricht

Ganz Österreich soll glücklicher werden! In Zukunft soll landesweit in den Schulen Lebensfreude unterrichtet werden. In der Steiermark gibt es den Glücksunterricht schon seit 2009 – und er hat sich bewährt. Im März startet daher der erste Lehrgang für Lehrer, um sie auf die neue Aufgabe vorzubereiten. Aber nicht jeder Lehrer ist geeignet, Lebensfreude an die Schüler weiterzugeben, sagt Margot Maaß von der „Initiative Schulfach Glück Österreich“:

‚Es geht immer um die persönliche Einstellung. Wenn ich selbst nicht davon überzeugt bin, dass ich für mein eigenes Glück verantwortlich bin, dann werde ich das wahrscheinlich auch nicht vermitteln können. Also, man braucht schon diese innere Überzeugung und Haltung.‘

Glück im Unterricht - Unfug oder tolle Idee? Duskutier' mit in unserer kronehit.at News-Update-Gruppe auf Facebook!

Muss Trump jetzt gehen?

Impeachment eingeleitet

Mutter (23) kifft täglich

so wird sie "bessere Mum"

Unfall-Drama in Zirkus

Fahrrad-Artisten stürzen ab

Fahndung nach Banküberfall

Hinweise an Polizei bitte

Folter mit Hochfrequenz-Tönen?

Lehrer zwingt Kids zur Ruhe

NÖ: Versuchte Kindesentführung?

Mann wollte "süßen Hund" zeigen

80€ teures Band für Airpods

Ernsthaft jetzt?

„Fortnite“ in Zug gespielt

Auf riesigem Fernseher