Go Cubes: Kaffee zum Kauen

(06.09.2017) Krass: Jetzt gibt’s Kaffee zum Kauen! Und das verdanken wir den sogenannten „Go Cubes“ der US-amerikanischen Firma HVMN. Dabei handelt es sich um würfelförmige Kaubonbons: Die gibt es in den Sorten „Mocha“, „Latte“ und „Pur“. Ein solcher Gummi-Würfel entspricht laut Herstellern ungefähr einer halben Tasse Kaffee.

Der Erfinder Geoff Woo sagt:
"Go Cubes sind deshalb so toll, weil sie den Geschmack von Kaffee mit der Snacktauglichkeit von Gummibärchen verbinden. Außerdem enthalten sie wichtige Stoffe, die unser Gehirn braucht."

Wir in Österreich müssen leider noch auf den kaubaren Kaffee warten: Die Firma liefert in Europa bislang nur nach Großbritannien, Spanien und Irland. Auf Instagram geht der Trend aber schon ganz gut: Viele User posieren mit ihren GoCubes vor der Kamera.

Clubhouse: Darum boomt die App

"Exklusivität" als Erfolgsrezept

Daheimbleiber im Lockdown

Nur Wiener sind 'brav'

Vorsicht beim iPhone 12

Weg von Herzschrittmacher & Co

AstraZeneca: Erste Lieferung

ab 7. Februar

Jahrelang beim Sex beobachtet

Durch Überwachungskameras

Förderpaket für Schulen kommt

200-Millionen-Euro

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter