Goalie vom Blitz getroffen

auf Intensivstation

(22.07.2020) Dass man sich auf Wetterprognosen nicht immer verlassen kann, beweist ein aktueller Vorfall aus Russland. Während einer Trainingseinheit des Drittligisten FC Snamja Truda schlägt plötzlich ein Blitz auf dem Trainingsplatz ein und triff dabei einen der Spieler. Der 16-jährige Torwart Iwan Saborowskij wird vom Blitzschlag erwischt und sackt sofort zu Boden. Hier das Schock-Video!

Nicht in Lebensgefahr

Der 16-Jährige wurde daraufhin sofort ins nächste Krankenhaus eingeliefert. Der junge Keeper schwebt nicht in Lebensgefahr, hat allerdings schwere Verbrennungen erlitten.

"Iwan befindet sich aktuell auf der Intensivstation. Hoffentlich wird bei ihm wieder alles gut. Auf ein Gewitter habe nichts hingedeutet. Sonst hätte man die Mannschaft nicht auf dem Platz trainieren lassen", heißt es in einer Mittelung des Vereins.

(ak)

Schwere Explosion in Beirut

Dutzende Tote und 4.000 Verletzte

OÖ: Aggressives Pärchen in Zug

Polizistin an Haaren gerissen

UEFA-Bewerbe: Los geht's!

Mega-August für Fußballfans

Menschliche Knochen im Koffer

Skurriler Flughafen-Fund

Vorsicht, Telefonbetrüger!

Warnung vor Unfalltrick

CoV: Mensch steckt Haustier an

Antikörper bei Hund und Katze

Löwenpärchen eingeschläfert

Gemeinsam bis in den Tod

NÖ: Dementer Mann vermisst

nach Spaziergang abgängig