Goalie vom Blitz getroffen

auf Intensivstation

(22.07.2020) Dass man sich auf Wetterprognosen nicht immer verlassen kann, beweist ein aktueller Vorfall aus Russland. Während einer Trainingseinheit des Drittligisten FC Snamja Truda schlägt plötzlich ein Blitz auf dem Trainingsplatz ein und triff dabei einen der Spieler. Der 16-jährige Torwart Iwan Saborowskij wird vom Blitzschlag erwischt und sackt sofort zu Boden. Hier das Schock-Video!

Nicht in Lebensgefahr

Der 16-Jährige wurde daraufhin sofort ins nächste Krankenhaus eingeliefert. Der junge Keeper schwebt nicht in Lebensgefahr, hat allerdings schwere Verbrennungen erlitten.

"Iwan befindet sich aktuell auf der Intensivstation. Hoffentlich wird bei ihm wieder alles gut. Auf ein Gewitter habe nichts hingedeutet. Sonst hätte man die Mannschaft nicht auf dem Platz trainieren lassen", heißt es in einer Mittelung des Vereins.

(ak)

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich