Gold und Bronze für ÖSV-Asse

Olympische Winterspiele Ringe

Medaillen-Regen heute Früh für Österreich! Matthias Mayer holt Gold im Super-G. Das ÖSV-Speed-Ass schnappt sich damit nach seinem Abfahrtsgold 2014 in Sotschi die zweite Olympia-Gold-Medaille in Südkorea.

Der Kärntner legt trotz seines Sturzes im Kombi-Slalom am Dienstag eine unfassbare Fahrt hin. Er siegt vor dem Schweizer Beat Feuz und dem Norweger Kjetil Jansrud.

Somit gibt es 20 Jahre nach Hermann Maier in Nagano 1998 wieder einen österreichischen Super-G-Olympiasieger.

Gratulation auch an Katharina Gallhuber! Sie gewinnt beim Slalom die Bronze-Medaille.

Krasse Fotos von Masern-Baby

Mutter warnt jetzt!

OÖ: Bub (7) verliert Finger

begleitet Vater zur Arbeit

Superstars wollen Erde retten

Hit mit Bieber, Grande & Co!

Faltbare Handys defekt!

Samsung Galaxy Fold im Test

Joggen am Zentralfriedhof

Workout zwischen Gräbern?

Shitstorm gegen YouTuber

ConCrafter eskaliert