Goldfisch mit Mini-Schwimmweste

(21.03.2017) Riesenherz für einen kleinen Goldfisch! US-Amerikaner Derek rührt mit seiner kreativen Schwimmhilfe für einen gehandicapten Goldfisch die User fast zu Tränen. Weil der Fisch eine defekte Schwimmblase hat, kann er sich nicht alleine aufrecht im Wasser halten. Derek bastelt ihm daher mit einem Stück Styropor, einem kleinen Gegengewicht und einem hauchdünnen Schlauch eine Mini-Schwimmweste.

Derek wird für seinen Einsatz gefeiert. Denn die wenigsten Menschen zeigen für einen einzelnen Goldfisch so viel Engagement.

Tierarzt Andreas Hecht:
“Der Goldfisch ist tatsächlich ein sehr seltener Patient. Wir haben höchstens alle drei Jahre jemanden mit einem Wasserglas bei uns in der Ordination. Die Aquarium-Besitzer rufen zwar häufig wegen Parasiten oder Bakterien an, man kann da auch Medikamente über das Wasser verabreichen. Das betrifft dann aber das gesamte Aquarium. Ein einzelner Fisch wird fast nie vorbeigebracht.“

EU-Notfallplan für Gas

Ab morgen in Kraft

Ausgetrockneter US-Stausee

Menschliche Überreste freigelegt

Ukraine Update!

Schwere Kämpfe im Osten

++Stromausfall in Tirol++

Großraum Innsbruck

Gefährdet Covid das Tierreich?

Vor allem Großkatzen betroffen

Eiswürfel wird zum Luxus

Bars am Rande der Verzweiflung

Vater und Sohn (10) ohne Helm!

Stmk: Schwerer Motorradunfall

1.000 € für verstopftes Klo!

Tiroler Paar fassungslos