Google Fotos App: 5 coole Tricks

Coole Tricks, wie deine Urlaubsfotos perfekt werden: Google hat rechtzeitig vor Urlaubsbeginn die Google Fotos App vorgestellt. Erinnerungen und Momente können so festgehalten werden. Die coole App ist für Android & iOS, aber auch im Web verfügbar.

Google-Sprecher Wolfgang Fasching-Kapfenberger:
"Eine ganz tolle Sache ist, dass unbegrenzter Speicherplatz zur Verfügung gestellt wird. Du kannst deine Fotos in Druckqualität oder deine Videos hochladen. Es ist zum Beispiel möglich, ein Urlaubsvideo mit bis zu 50 Fotos zu erstellen und zu teilen.

Die fünf wichtigsten Features:

1) Alle Bilder mit FreundInnen teilen, egal über welche Plattform: Hangouts, Twitter, WhatsApp, Instagram etc.

2) Du kannst mit wenigen Klicks ein Video mit deinen besten Fotos erstellen, das mit kostenloser Musik unterlegt wird - und fertig ist dein cooles Urlaubsvideo.

3) Google ist ja ein Profi, wenn es darum geht, Dinge zu suchen. Die App kann das auch. Ein Beispiel: Gib das Wort "Hund" in der Suchzeile ein und die App liefert dir alle Fotos mit Hunden, die du gemacht hast.

4) Um mehrere Fotos zu markieren, musst du nicht jedes einzelne anklicken. Ein Fingerwisch reicht, und alle sind markiert. Cool, oder?

5) Normalerweise kann man Fotos nur kippen und auf den Kopf stellen. Bei der App geht das Schwenken in jedem erdenklichen Winkel.

IMG 20150708 110354 1

Wir haben für dich die Alte Donau fotografiert und mit der App geschwenkt

Kinderfolter für YouTube-Fame

Krasser Fall in den USA

Mega-Hype um Selleriesaft

Ist es das neue Wundermittel?

Schoko-Osterhase zu sexy

Nichts für Supermarktregale

Amazon Prime: Geld retour?

AK-Klage erfolgreich

Megafight nach YouTuber-Streit

Hunderte Fans prügeln sich

GOT-Star beinahe gestorben

2 Gehirn-OPs überlebt