Grazer Apps für Google Glass

(20.11.2013) Ein Grazer Forschungsteam entwickelt jetzt schon Apps für Datenbrillen! Nächstes Jahr soll ja die Datenbrille Google Glass endlich auf den Markt kommen. Eine Brille, bei der Videos oder andere Daten direkt vor die Augen des Users gebracht werden. Das Grazer Team arbeitet jetzt an Apps dafür. Ein Beispiel dafür wäre, dass Live-Zuschauer eines Formel 1-Rennens mit ‚Google Glass‘ die gleichen Infos erhalten können wie zu Hause vor dem Fernseher, sagt Forscher Gerald Binder vom Grazer Kompetenzzentrum evolaris:

‚Wir speisen die Google Glass mit Informationen über Reifenwechsel, Unfälle, Platzierung etc. Der Benutzer steht dann an der Rennstrecke, sieht live die Autos vorbeifahren, hat aber auf Abruf – sofern er das will – weit mehr Informationen als der Formel1-Zuschauer, der neben ihm steht.‘

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes