Google klebt Fußgänger auf Autos

(24.05.2016) Schützt Google Fußgänger vor schweren Verletzungen? Der Online-Gigant arbeitet derzeit an einer speziellen Klebeschicht für Autos. Durch diese sollen angefahrene Fußgänger einfach auf der Motorhaube kleben bleiben.

Die schwersten Verletzungen würden laut Google nämlich durch den Rückprall auftreten, also wenn Fußgänger durch den Unfall auf die Straße oder gegen Objekte geschleudert werden. Die Klebeschicht soll das verhindern.

Sebastian Obrecht vom ARBÖ:
“Es ist eine sehr interessante Idee und ich bin mir ganz sicher, dass die Autoindustrie großes Interesse an dieser Klebeschicht zeigen wird. Großartig, dass Google hier neue Wege geht.“

Ratten: Wohnung desinfiziert!

Behördlich angeordnet

Versuchter Mord an Mutter

Täter bereits gefasst

Frau schneidet Penis ab

Rache aus Eifersucht

Herzinfarkt bei Motorradfahrt

Fahrschülerin rettet Lehrer

Braunbär tötet Mann

Leiche zerbissen aufgefunden

Korruption in Österreich

Volksbegehren präsentiert

Inspektion attackiert

"Hass auf die Polizei"

Knalleffekt: Arnautovic Krimi

Uefa mit Rassismus Ermittlung