Google klebt Fußgänger auf Autos

(24.05.2016) Schützt Google Fußgänger vor schweren Verletzungen? Der Online-Gigant arbeitet derzeit an einer speziellen Klebeschicht für Autos. Durch diese sollen angefahrene Fußgänger einfach auf der Motorhaube kleben bleiben.

Die schwersten Verletzungen würden laut Google nämlich durch den Rückprall auftreten, also wenn Fußgänger durch den Unfall auf die Straße oder gegen Objekte geschleudert werden. Die Klebeschicht soll das verhindern.

Sebastian Obrecht vom ARBÖ:
“Es ist eine sehr interessante Idee und ich bin mir ganz sicher, dass die Autoindustrie großes Interesse an dieser Klebeschicht zeigen wird. Großartig, dass Google hier neue Wege geht.“

3 Tage im Container im Meer

Mann überlebt!

Neue Sperrstunde im Westen

Lokale schließen um 22 Uhr

Lebende Kätzchen im Müll

einfach weggeworfen!

Niederländische Reisewarnung

für Wien und Innsbruck

Schweden: Warum so wenig Fälle?

Neuinfektionen sinken

Beim Klo-Gang gestolpert: Tot

Wasserleichenfund geklärt

Irre: Schulbusse rappelvoll

Trotz Corona-Krise

Vater erwürgt: Mordprozess

Horrortat in Enns