Google klebt Fußgänger auf Autos

(24.05.2016) Schützt Google Fußgänger vor schweren Verletzungen? Der Online-Gigant arbeitet derzeit an einer speziellen Klebeschicht für Autos. Durch diese sollen angefahrene Fußgänger einfach auf der Motorhaube kleben bleiben.

Die schwersten Verletzungen würden laut Google nämlich durch den Rückprall auftreten, also wenn Fußgänger durch den Unfall auf die Straße oder gegen Objekte geschleudert werden. Die Klebeschicht soll das verhindern.

Sebastian Obrecht vom ARBÖ:
“Es ist eine sehr interessante Idee und ich bin mir ganz sicher, dass die Autoindustrie großes Interesse an dieser Klebeschicht zeigen wird. Großartig, dass Google hier neue Wege geht.“

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes

Drogenlenker zieht blank

Bei Polizeikontrolle in OÖ