Google kopiert iPhone X Notch

Iphone X

(14.02.2018) Derzeit werden Änderungen an Android vorgenommen, um den als "Notch" bekannten Balken am Display des iPhone X nachzumachen. Dabei handelt es sich um eine notwendige Einbuchtung am oberen Rand des Displays, in der zum Beispiel die Kamera oder Sensoren untergebracht sind.

Der "Notch" hat bei der Veröffentlichung des iPhone X für viel Spott gesorgt. Dass Google jetzt genau diesen nachmachen will, sorgt für Verwunderung.

Android will damit aber konkurrenzfähig bleiben, so David Kotrba von der Tech-Plattform futurezone.at:
"Android zeigt, dass es flexibel genug ist, um diesen "Notch" in das Betriebssystem einzubauen und natürlich ist das Ziel, Apple ein paar iPhone-Kunden abspenstig zu machen."

3 Tage im Container im Meer

Mann überlebt!

Neue Sperrstunde im Westen

Lokale schließen um 22 Uhr

Lebende Kätzchen im Müll

einfach weggeworfen!

Niederländische Reisewarnung

für Wien und Innsbruck

Schweden: Warum so wenig Fälle?

Neuinfektionen sinken

Beim Klo-Gang gestolpert: Tot

Wasserleichenfund geklärt

Irre: Schulbusse rappelvoll

Trotz Corona-Krise

Vater erwürgt: Mordprozess

Horrortat in Enns