Google kopiert iPhone X Notch

(14.02.2018) Derzeit werden Änderungen an Android vorgenommen, um den als "Notch" bekannten Balken am Display des iPhone X nachzumachen. Dabei handelt es sich um eine notwendige Einbuchtung am oberen Rand des Displays, in der zum Beispiel die Kamera oder Sensoren untergebracht sind.

Der "Notch" hat bei der Veröffentlichung des iPhone X für viel Spott gesorgt. Dass Google jetzt genau diesen nachmachen will, sorgt für Verwunderung.

Android will damit aber konkurrenzfähig bleiben, so David Kotrba von der Tech-Plattform futurezone.at:
"Android zeigt, dass es flexibel genug ist, um diesen "Notch" in das Betriebssystem einzubauen und natürlich ist das Ziel, Apple ein paar iPhone-Kunden abspenstig zu machen."

Trump verweigert Aussage

Ermittlungen zu Geschäftspraktiken

Beim 12. Mal geschnappt

Duo hinterlässt enormen Schaden

Hund stößt Herrchen von Berg

Wegen Leine stürzen beide ab

200 Alpengletscher verschwunden

Seit Ende des 19. Jahrhunderts

Schnaderbeck und Makas

ÖFB-Duo beenden Karriere

Schlepper in Wien entlarvt!

Verfolgungsjagd mit Schüssen

Tödlicher Rasenmäher-Streit

Mann in USA angeklagt

Marie und Paul an der Spitze

Babynamen-Ranking 2021 ist da!