Google kopiert iPhone X Notch

(14.02.2018) Derzeit werden Änderungen an Android vorgenommen, um den als "Notch" bekannten Balken am Display des iPhone X nachzumachen. Dabei handelt es sich um eine notwendige Einbuchtung am oberen Rand des Displays, in der zum Beispiel die Kamera oder Sensoren untergebracht sind.

Der "Notch" hat bei der Veröffentlichung des iPhone X für viel Spott gesorgt. Dass Google jetzt genau diesen nachmachen will, sorgt für Verwunderung.

Android will damit aber konkurrenzfähig bleiben, so David Kotrba von der Tech-Plattform futurezone.at:
"Android zeigt, dass es flexibel genug ist, um diesen "Notch" in das Betriebssystem einzubauen und natürlich ist das Ziel, Apple ein paar iPhone-Kunden abspenstig zu machen."

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes

Drogenlenker zieht blank

Bei Polizeikontrolle in OÖ