Google Pay in Österreich

Freude bei Android-Nutzern

(17.11.2020) Das Warten für Android-User hat ein Ende! Der Bezahldienst Google Pay ist endlich auch in Österreich verfügbar. Das mobile Zahlungssystem verwandelt das Smartphone ganz einfach in eine Bankomat- oder Kreditkarte. Zum Bezahlen muss das Handy lediglich auf das Gerät des Kassenterminals gelegt werden.

Leichte Handhabung

Android-Nutzerinnen und -nutzer aktivieren den Bezahldienst durch das Öffnen ihrer Banking-App und die Verknüpfung ihrer Mastercard mit Google Pay. Beim Bezahlen muss weder die Banking-App geöffnet werden, noch eine Internetverbindung bestehen. Bereits im April des vergangenen Jahres hat Konkurrent Apple seinen Bezahldienst Apple Pay in Österreich an den Start gebracht.

Gerade in der Corona-Pandemie wollen viele lieber bargeldlos bezahlen, um das Risiko von Schmierinfektionen zu verringern. Das kontaktlose Zahlen per Smartphone ist ein Trend, der wohl auch zukünftig bestehen bleiben wird.

(sb)

Auto in Parkhaus verloren

Osnabrücker sucht seit 3 Wochen

Kurz will „Grünen Pass“

Reisefreiheit für Geimpfte

Politiker als Sprayer

FPÖ schließt Vandalen aus

Sängerin Ellie Goulding

Freude über Babybauch

Broccoli gewinnt Konsum-Ente

Ärgerlichstes Lebensmittel 2020

Dominic Thiem nominiert

für Laureus Award

86 tote Delfine

vor Mosambiks Küste

Mayrhofen im Zillertal

sperrt ab Samstag zu