Google stellt Löschantrag vor

(30.05.2014) Jetzt kannst du einen Antrag auf das Löschen von Google-Suchergebnissen stellen. Der Europäische Gerichtshof hat ja vor wenigen Wochen ein entsprechendes Urteil gefällt. User können bei Google beantragen, dass heikle Internet-Einträge in den Suchergebnissen nicht mehr aufscheinen. Heute hat Google ein entsprechendes Formular freigeschaltet. Der Antragsteller muss darin begründen, warum der Link gelöscht werden soll. Zudem muss die Kopie eines Lichtbildausweises hochgeladen werden.

Datenschützer Georg Markus Kainz ist begeistert:
“Das Formular ist wirklich einfach aufgebaut, man kann hier ganz schnell den Antrag stellen. Google zeigt, dass es das EuGH-Urteil ernst nimmt.“

Der Google-Löschantrag

Clubhouse: Darum boomt die App

"Exklusivität" als Erfolgsrezept

Daheimbleiber im Lockdown

Nur Wiener sind 'brav'

Vorsicht beim iPhone 12

Weg von Herzschrittmacher & Co

AstraZeneca: Erste Lieferung

ab 7. Februar

Jahrelang beim Sex beobachtet

Durch Überwachungskameras

Förderpaket für Schulen kommt

200-Millionen-Euro

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter