Google stoppt Endlosspeicher

Foto-Speicher nun begrenzt

(31.05.2021) Einfach jedes Foto in den Google-Speicher hochladen, ohne darauf zu achten wie viel Speicher man verbraucht - damit ist jetzt Schluss!

Google dreht nämlich mit 1.Juni den unbegrenzten Gratis-Speicher ab. Aber was bedeutet das jetzt für dich?

- Du kannst schon hochgeladene Fotos NICHT verlieren.

Die Änderung gilt nur für Fotos, die jetzt ab dem 1.Juni neu hochgeladen werden. Es kann dir also nicht passieren, dass Fotos, die schon im Speicher sind, gelöscht werden müssen, um neue hochzuladen.

- Wie viel Speicher habe ich jetzt?

Du hast jetzt 15GB, die du kostenfrei zur Verfügung hast

- Was wenn die 15GB nicht reichen?

Dann heißt es: Entweder die Daten woanders speichern, oder Speicher dazukaufen. Für weitere 100GB mehr verrechnet Google dir 2€ im Monat.

- Wie spare ich Speicher?

Lade deine Fotos einfach nicht in der höchsten Auflösung hoch, damit sparst du viel Speicherplatz!

Natürlich bleibt dir aber auch jederzeit überlassen, deine Daten und Fotos woanders zu speichern, wenn du die neuen Regeln von Google nicht unterstützen möchtest.

(FJ)

2-Jähriger stürzt von Balkon

6 Meter freier Fall

Affenpocken

Wie schützen wir uns?

Reservierungspflicht im Zug?

ÖBB kämpft mit Überlastung

Chemikalien in Fußballstadion

Verteilt von Unbekannten

Ende der Maskenpflicht!

Im Handel und Öffis!

Aus für PCR-Tests

Ab Juni an Schulen

Zweijähriges Kind verletzt!

Autounfall in Schwarzach

kronehit-show von Dua Lipa

13.500 Fans in Stadthalle