Google-Tools für Öffi-Fahrer

Echtzeit-Daten und freie Plätze

(02.07.2019) Öffi-Fahrer dürfen sich auf neue Google-Tools freuen. Zum einen will Google Maps künftig Auskunft darüber geben, wie voll Busse, Straßenbahnen und U-Bahnen sind. Für 200 Städte weltweit soll es die „Freie Plätze“-Funktion geben – darunter auch Wien. Apropos Wien: Google will den Usern in der Bundeshauptstadt künftig auch Fahrplan-Echtzeitdaten der Wiener Linien liefern.

Florian Christof von futurezone.at:
"Die Wiener Linien haben auch schon bestätigt, dass sie an einem neuen Datenpool arbeiten. Wenn ich dann als Öffi-Fahrer an einer Haltestelle stehe, wo es keine Echtzeit-Anzeige gibt, dann zeigt mir Google Maps, warum und um wie viel sich der Bus verspätet."

Schafe von Autobahn gerettet

Aus Stall in Tirol ausgebüxt

Thiem siegt über Nadal

Im Australian-Open-Halbfinale

So leben ISS-Astronauten

Führung durch Raumstation

STMK: Riesenspinne entdeckt

Schock im Supermarkt

Problem mit Penisring

Feuerwehr befreit Mann

Lugner präsentiert Opernballgast

Lindsey Vonn am Start

Mordalarm in Floridsdorf

Frau tot in Wohnung

Flitzerin sorgt für Verwirrung

Chaos beim Nightrace