Google-Tools für Öffi-Fahrer

Echtzeit-Daten und freie Plätze

(02.07.2019) Öffi-Fahrer dürfen sich auf neue Google-Tools freuen. Zum einen will Google Maps künftig Auskunft darüber geben, wie voll Busse, Straßenbahnen und U-Bahnen sind. Für 200 Städte weltweit soll es die „Freie Plätze“-Funktion geben – darunter auch Wien. Apropos Wien: Google will den Usern in der Bundeshauptstadt künftig auch Fahrplan-Echtzeitdaten der Wiener Linien liefern.

Florian Christof von futurezone.at:
"Die Wiener Linien haben auch schon bestätigt, dass sie an einem neuen Datenpool arbeiten. Wenn ich dann als Öffi-Fahrer an einer Haltestelle stehe, wo es keine Echtzeit-Anzeige gibt, dann zeigt mir Google Maps, warum und um wie viel sich der Bus verspätet."

Schule: Sicherheitsphase endet

Noch mehr Chaos ab Montag?

Kanzler Kurz einvernommen

bereits Anfang September

Schock: Frau stirbt auf Flug!

Trotz Notlandung

Mutter erstickte ihre Kinder

Lebenslange Haft und Einweisung

Verstärkte Kontrollen ab Donnerstag

Fake 3G-Nachweise

Keine COVID-19 Infektion

bei Vienna City Marathon

Blutkonserve per Drohne?

Zum ersten Mal in Ö

"3G" in der Arbeit?

auch Köstinger und Maurer dafür