Google: User wird Online-Werber

(18.10.2013) Facebook hat es vorgemacht, Google macht es nach! Der Internet-Riese will künftig auch mit Nutzer-Fotos werben. Ab 11. November werden Namen, Profilfotos, und Bewertungen von Google-Usern in einem Werbeformat verwendet. Bewertet also ein User ein Restaurant, sehen das alle befreundeten Nutzer. Für Marketingexperten ist diese Art der Mundpropaganda die perfekte Werbung. Martin Stepanek von futurezone.at:

*„Wenn mir KRONEHIT gefällt auf Google+ und KRONEHIT macht eine Werbung auf Google, wird das ja normalerweise in der Google-Suche grau hinterlegt als Werbung angezeigt. Und jetzt neu ist, dass dann auch mein Profilbild daruntergesetzt wird und dabeisteht ‚Martin Stepanek gefällt auch KRONEHIT‘.“

Schwaz in Tirol

rasche Durchimpfung geplant

WM Oberstdorf und Corona

Italienisches Team steigt aus

Konzerte in Tel Aviv

für Geimpfte und Geheilte

Stress für die Ohren

Mehr Hörschäden durch Corona

Mega Lotto-Fail

Paar tippt richtig-gewinnt aber nix

Schwindel mit CoV-Masken?

Razzia bei Hygiene Austria

Disziplin: Junge am Ende

"Durchhalteparolen sinnlos"

ÖSV-Snowboarder räumen ab

Gold und Silber