Google: User wird Online-Werber

(18.10.2013) Facebook hat es vorgemacht, Google macht es nach! Der Internet-Riese will künftig auch mit Nutzer-Fotos werben. Ab 11. November werden Namen, Profilfotos, und Bewertungen von Google-Usern in einem Werbeformat verwendet. Bewertet also ein User ein Restaurant, sehen das alle befreundeten Nutzer. Für Marketingexperten ist diese Art der Mundpropaganda die perfekte Werbung. Martin Stepanek von futurezone.at:

*„Wenn mir KRONEHIT gefällt auf Google+ und KRONEHIT macht eine Werbung auf Google, wird das ja normalerweise in der Google-Suche grau hinterlegt als Werbung angezeigt. Und jetzt neu ist, dass dann auch mein Profilbild daruntergesetzt wird und dabeisteht ‚Martin Stepanek gefällt auch KRONEHIT‘.“

Katastrophe in Chemiepark

Explosion in Leverkusen

4-jähriger stürzt aus Fenster

In Salzburg aus dem 2.Stock

Griechenland brennt weiter

Häuser bei Athen evakuiert

Fahndung nach Schläger

Bitte um Mithilfe

Greta Thunberg ist geimpft

Kritik an globaler Verteilung

Lausbubenstreich wird teuer

Klassenzimmer überflutet

Ausgesetzter Husky

Dank Video: Herrchen bestraft

Mit Pfefferspray attackiert

Horror-Schulausflug