Google: User wird Online-Werber

(18.10.2013) Facebook hat es vorgemacht, Google macht es nach! Der Internet-Riese will künftig auch mit Nutzer-Fotos werben. Ab 11. November werden Namen, Profilfotos, und Bewertungen von Google-Usern in einem Werbeformat verwendet. Bewertet also ein User ein Restaurant, sehen das alle befreundeten Nutzer. Für Marketingexperten ist diese Art der Mundpropaganda die perfekte Werbung. Martin Stepanek von futurezone.at:

*„Wenn mir KRONEHIT gefällt auf Google+ und KRONEHIT macht eine Werbung auf Google, wird das ja normalerweise in der Google-Suche grau hinterlegt als Werbung angezeigt. Und jetzt neu ist, dass dann auch mein Profilbild daruntergesetzt wird und dabeisteht ‚Martin Stepanek gefällt auch KRONEHIT‘.“

It's a girl!

Eisbär-Baby ist ein Weibchen

Brit Award für Billie Eilish

and once again ..

Hollywood-Partys ohne Tiger

Neues Verbot

Wegen Nachtschicht ausgerastet

Faustschläge und Brand-Drohung

Prozess gegen Walter Mayer

Erneut schwere Doping-Vorwürfe

Mann schneidet Frauen Haare ab

In Prags Straßenbahnen

Berta rang mit dem Tod

Conchata Ferrell ist erkrankt

Hund beißt Bub (8) ins Gesicht

Bub im künstlichen Tiefschlaf