Google zu Besuch in Wien

Das Google House war diese Woche zu Gast in Wien! Einen Tag lang konnten Journalisten im Wiener MuseumsQuartier die neuesten Produkte des Unternehmens kennen lernen und testen, wie Apps den Alltag erleichtern können. Das Highlight der Ausstellung: Google Glass - eine Hightech-Brille, mit der man auf einen Blick top informiert ist!

Wir haben die neusten Apps für dich getestet:

Google Now

Google Now ist ein virtueller Assistent, der nicht nur persönlich Termine verwaltet, sondern auch das Wetter, aktuelle Nachrichten oder zum Beispiel wichtige Verkehrsinformationen anzeigen kann. Die Bedienung wird durch eine Spracherkennungs-Funktion erleichtert. Das Spannende an dieser App: Die Informationen werden in Echtzeit angezeigt, sodass man immer auf dem neusten Stand ist.

Google Maps

Das neue Google-Maps überzeugt vor allem mit dem Street-View - eine Funktion, die 360-Grad Panoramabilder anzeigt. Die App aktualisiert Bilder von Gebäuden und Straßen, während man sich mit dem Handy in der Hand dreht, um die Umgebung zu erkunden. So kann man sich beispielsweise das nächste Urlaubsziel bequem auf der Couch von zuhause aus ansehen! Einziges Manko: Für Österreich gibt es dieses Feature zurzeit noch nicht.

Google Übersetzer

Unser absoluter Favorit: Google Translate. Mit einem einzigen Foto kann man mit dieser App ganze Speisekarten oder Straßenschilder übersetzen. Das zu übersetzende Wort muss dazu ganz einfach mit einem Wisch markiert werden. Die App erkennt die Sprache von selbst und spuckt automatisch das richtige Wort aus. Insgesamt können mehr als 70 Sprachen so ganz einfach ins Deutsche übersetzt werden! Die Wörterbücher kann man außerdem am Handy speichern. So erspart man sich im Ausland hohe Roaming-Gebühren.

Unser Fazit

Die neuen Apps bieten jede Menge hilfreiche Funktionen, die eine praktische Hilfe im Alltag sein können. Leider funktionieren einzelne Features aber noch nicht perfekt: Es gibt keinen Google Street View für Österreich, die Sprachsuche hat manchmal Probleme bei der Erkennung von Wörtern und auch bei Google Translate klappt das Übersetzen nicht immer.

Trotz kleiner Fehler sind die Apps nützlich und das Ausprobieren macht auf jeden Fall Spaß!

Alligatoren im Drogenrausch

Drogen nicht ins WC spülen

Messerattacke in Wien

Streit um Mann endet blutig

Hirn erkennt keine E-Scooter

Problem für Autofahrer

Ex Ski-Star an Krebs erkrankt

„Fuck Cancer!“

Heute Nacht Mondfinsternis

Wann und Wo?

Verdächtiger Kastenwagenfahrer

Fahndung in Feldkirchen

Flugzeug verfehlt Touris knapp!

Krasses Video!

Partystrand Zrce brennt!

10.000 Menschen gerettet