GoT-Fans fordern neues Ende

"eine Staffel, die Sinn ergibt"

Game of Thrones-Fans fordern ein neues Drehbuch für die finale Staffel, damit sie auch Sinn ergibt!

Am Sonntag endet ja die achte Staffel und damit auch die preisgekrönte Fantasy-Saga. Allein in Amerika sollen laut dem US-Sender HBO pro Folge rund 43 Millionen Menschen erreicht werden. Krasse Zahlen! Viele der Fans sind aber mit den Entwicklungen in der letzten Staffel überhaupt nicht zufrieden. Jetzt gibt es sogar eine Online-Petition, in der hunderttausende Menschen die Macher der Serie zu einem neuen Drehbuch auffordern. "Die Serie verdient eine finale Staffel, die Sinn ergibt", heißt es. In der Petition werden auch neue Autoren gefordert.

Die Initiatoren kritisieren die Drehbuchschreiber David Benioff and D.B. Weiss für die jüngsten Entwicklungen. Seit der Ausstrahlung der Saga 2011 diskutieren Fans immer wieder kontrovers über bestimmte Wendungen und Handlungsstränge.

(APA/Red)

ÖVP triumphiert!

EU-Wahl: Erste Zahlen

Aus für Belästigungen

Volksgarten wird Rettungsanker

Mann wacht ohne Penis auf

keine Erinnerungen

Elefantenjagd in Botswana

Wieder erlaubt!

Good News von Ed Sheeran!

"No.6 Collaborations Project"

102-Jährige begeht Mord!

Im Altersheim

Bürgermeister verteilt Viagra

Dorf hat Nachwuchs-Problem

Rettungsheli außer Kontrolle

Patient stürzt aus Maschine