Grabschender Kapuzenmann gesucht

(21.03.2014) Die Polizei in Köflach in der Weststeiermark sucht einen grabschenden Kapuzenmann. Er schleicht sich an Frauen an, begrabscht sie an den Brüsten und im Genitalbereich, dann läuft er davon. Sieben Opfer haben schon Anzeige erstattet. Erwischt hat ihn die Polizei bislang nicht.

Manfred Niederl von der Steirerkrone: “Die Polizei glaubt aber, dass es noch weitere Opfer gibt, die sich aus Scham nicht trauen, die Anzeige zu erstatten. Diese Frauen werden ersucht, sich zu melden. Es ist nicht auszuschließen, dass er neuerlich zuschlägt.“

Mehr zu Story liest du heute in der Steirerkrone!

Grausame Schweinemast

Betrieb kommt glimpflich davon

Schlafender Einbrecher im Auto!

Besitzerin unter Schock

Kommt die Maskenpflicht?

Corona-welle nimmt Fahrt auf

Diesel knackt 2-Euro-Marke

Tirol+Vorarlberg am teuersten

#klarnaschulden geht viral

Irrer TikTok-Trend

Putin unterzeichnet Annexion

Völkerrechtswidriges Gesetz

Öffis: Nur noch 18 Grad

Wiener Linien sparen Energie

Musk will Twitter doch kaufen

Nach langem Hin und Her