'Grantl'-Steuer in spanischem Café

(06.09.2016) Wer unfreundlich ist, der zahlt einfach mehr! Mit ihrer “Grantl“-Steuer wird eine spanische Wirtin gerade zum Star im Netz. In ihrem Restaurant ist der Preis nämlich abhängig vom Benehmen des Gasts. Wer einfach nur einen Kaffee bestellt, zahlt 5 Euro. Wer dabei das Wort „Bitte“ verwendet, zahlt 3 Euro. Und wer die Wirtin auch noch mit einem „buenos dias“ begrüßt, bekommt den Kaffee sogar um 1,30 Euro.

Großartig, sagt Benimm-Experte Thomas Schäfer-Elmayer:
“Schlechtes Benehmen ist einfach eine Zumutung. Es ist doch so einfach, Menschen zu grüßen und Bitte und Danke zu sagen. Diese Gastronomin macht auf das Thema einfach aufmerksam und das ist wichtig.“

Fahndung nach Messer-Duo

Kennst du die beiden Männer?

Happy Weltkatzentag

Wie cute sind diese Videos?

Tote bei Flugzeugunglück

Bruchlandung in Indien

Urlaubsfahrt = Beziehungsprobe

Jedes 2. Paar streitet

Nackter verfolgt Wildschweine

Lustige Bilder

Ein Bier namens Schamhaar

Wirbel um Branding

Trump findet sich „zu orange“

Er ist gegen Sparlampen

Corona-Ampel

Probebetrieb startet