Gratis Öffis in Österreich?

Gegen Sprit-Preis-Wahnsinn

(16.03.2022) Immer mehr Stimmen sprechen sich für die Möglichkeit der Nutzung von gratis Öffi-Tickets aus. Die aktuellen Spirtpreise sind für viele Menschen unerschwinglich geworden. In Niederösterreich sind heute Forderungen nach vorübergehender kostenloser Öffi-Nutzung erhoben worden. Die Grünen traten in einer Aussendung für ein Regionsticket-"Probemonat" ein. Die ÖVP St. Pölten sprach sich dafür aus, dass der Stadtbus LUP bis Ende April gratis angeboten werden soll. Florian Krumböck, VP-Klubobmann im Gemeinderat, verwies in einer Aussendung darauf, dass dadurch der Umstieg "bei den horrenden Sprit-Preisen" zusätzlich zu attraktivieren sei.

Burgenland als Vorbild

St. Pölten könnte sich ein Beispiel an der burgenländischen Landeshauptstadt nehmen, so Krumböck. Angesichts der hohen Spritpreise kann man in Eisenstadt bis Ende April kostenlos mit dem öffentlichen Stadtbus fahren. "Wir laden alle ein, auf unser öffentliches Verkehrssystem umzusteigen und so Sprit zu sparen", erklärte Bürgermeister Thomas Steiner (ÖVP) in einer Aussendung. Für Besitzer des Jahrestickets wird dieses um einen Monat verlängert.

Gratis Regionsticket gefordert

"Das Land soll allen, die es wollen, für einen Monat das Regionsticket kostenlos zur Verfügung stellen", forderte Helga Krismer, Landessprecherin der Grünen. Die Fahrkarte für alle öffentlichen Verkehrsmittel im Land kostet regulär 550 Euro für ein Jahr. Monatstickets seien zwar nicht vorgesehen, aber "angesichts der dramatischen Situation dürfen die administrativen Herausforderungen kein Hinderungsgrund sein", meinte Krismer.

Rabatt für österreichweites Klimaticket

Wer nach diesem "Probemonat" das österreichweite Klimaticket, das regulär 1.095 Euro kostet, kaufen möchte, soll dafür laut Vorschlag der Grünen vom Land einen Zuschuss in Höhe von 200 Euro erhalten. Die beiden Maßnahmen würden aus Sicht von Krismer starke Argumente für einen Umstieg vom Auto auf Öffis darstellen.

(fd/apa)

Kate Moss für Johnny Depp

Schlussplädoyers am Freitag

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“

Impfpflicht ausgesetzt

Hauptausschuss stimmt zu

Schulmassaker: Warum?

Profiler analysiert Killer