Graz: 9-Jähriger ausgeraubt

schulkind buecher bub schule 611

(19.01.2018) Raubüberfall auf einen 9-Jährigen. In Graz hat ein Mann ein Volksschulkind gezwungen, sein Bargeld rauszurücken. Als das Opfer und dessen 10-jähriger Schulfreund flüchten wollen, nimmt ihn der Unbekannte in den Schwitzkasten.

Manfred Niederl von der Steirer-Krone:
"Daraufhin hat der 10-Jährige aus Angst dem Unbekannten einen Bargeldbetrag von 3,50 Euro gegeben, worauf der Mann dann in unbekannte Richtung geflüchtet ist."

Verletzt wird der 9-Jährige zum Glück nicht. Vom Täter fehlt noch jede Spur. Die ganze Story liest du auch in der heutigen Steiermark-Krone und auf krone.at.

Genesene oft ohne Antikörper

neue Corona-Studie

18 neue Heereshelikopter

rund 300 Millionen Euro.

Pinguin stirbt wegen Maske

im Bauch gefunden

Frau im Intimbereich verletzt

von einem Orthopäden

Surfer-Brett wieder gefunden

8.000 Kilometer weit weg

Wende bei Corona-Zahlen

in Österreich!

Mann masturbiert öffentlich

Frau (36) sexuell belästigt

Panther in Dorf gesichtet

Bewohner in Schock