Graz: Achtung falsche Cops

(22.03.2016) Warnung vor falschen Kriminalpolizisten in Graz! In der steirischen Landeshauptstadt sind seit Monaten zwei Möchtegern-Cops unterwegs. Die falschen Beamten läuten an Türen und behaupten, dass sie wichtige Ermittlungsfragen hätten. So kommen sie in die Wohnungen. Sie zeigen falsche Ausweise und Fahndungsfotos her und verstricken die Opfer ins Gespräch. Im unbeobachteten Moment stecken sie dann Bargeld und Goldmünzen ein.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Man muss hier wirklich gut aufpassen und diese falschen Ausweise genau kontrollieren. Im Fall der Fälle bitte sofort die echte Polizei alarmieren. Diese falschen Beamten sollen inzwischen schon mehr als 11.000 Euro erbeutet haben.“

Gesuchter Soldat tot?

Fahndung wegen Terrorverdacht

Tornado in Belgien

Mehrere Menschen verletzt

1 Milliarden Geimpfte

China gibt Gas

Skandal um Lokalpolitiker

Erpresst Opfer mit Sex-Bildern

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose