Graz: Alkolenker flüchtet mit Quad!

Ohne Führerschein, dafür mit viel Alkohol im Blut flüchtet ein steirischer Lenker in Graz vor der Polizei. Das Fahrgestell: Ein Quad! Der 44-Jährige fährt auf diesem ohne Licht. Deshalb will die Polizei eine Verkehrskontrolle durchführen. Der Mann ignoriert jedoch jegliche Anhaltezeichen. Er fährt davon. Meist in der Mitte der Fahrbahn. Die Polizei verfolgt ihn. Sie können ihn schließlich anhalten. Aber auch nur, weil ein Unfall verursacht wird. Manfred Niederl von der Steierer-Krone:

"Der Mann ist mit dem Quad gegen die rechte Seite des Dienstautos gestoßen. Er hat dabei einen Sachschaden verursacht. Es sind ein paar Dellen und Kratzer verursacht worden. Verletzt wurde niemand."

2 Promille werden bei ihm gemessen. Er wird angezeigt, verletzt wurde aber niemand. Die Story findest du in der heutigen Steirer-Krone und auf krone.at

Hundebesitzer schlägt Jogger

Streit um Leine

Stalking oder doch super cute?

Polizist findet Nummer heraus

Zu heftiger Sex: Frau stirbt

Mann steht jetzt vor Gericht

Zaubertrick geht schief!

Wie weit darf Zauberer gehen?

Liebe: Immer gleicher Typ

Von wegen "Nie mehr so einer"

Horrorfund in Deutschland

Baby in Müllsack!

Bub (2) bei Sauftour vergessen

Kinderwagen in City gefunden

Bluttat in Leibnitz: Warum?

Täter bis jetzt zu besoffen