Graz: Hollywoodreifer Einbruch

Täter mit viel Insider-Wissen

(31.10.2019) Ein wirklich Hollywood-reifer Einbruch in ein Grazer Hotel beschäftigt derzeit die steirische Polizei. Man hat die ehemalige Chef-Rezeptionistin verhaftet. Die 35-Jährige soll einen Komplizen mit Insider-Wissen ausgestattet haben.

Der hat sich nämlich beim Coup so elegant bewegt, wie man es sonst nur aus Filmen kennt, sagt Monika Krisper von der Steirerkrone:
„Er wusste ganz genau, wann welche Kamera in Betrieb ist. Dementsprechend hat er sich fortbewegt, er ist auf den Bildern kaum zu erkennen. Er ist dann auch über eine Schiebetür, die normalerweise gar nicht benutzt wird, in die Küche gelangt. Dort ist der Tresor gestanden, an dem ausgerechnet an diesem Tag außergewöhnlich viel Geld deponiert war.“

Der Täter soll mehrere tausend Euro erbeutet haben, die Rezeptionistin weist die Vorwürfe vehement zurück.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Luft auch bei uns viel sauberer

Schadstoffe gehen stark zurück

Vielfraßbaby "Odin"

Nachwuchs in Tierwelt Herberstein

19-Jähriger bedroht Männer

und hustet sie an

WhatsApp drosselt Funktionen

Wegen Corona

USA: Fahrstunden für Hund

Cops staunen nicht schlecht

Haustiere & Corona: Entwarnung

Hund und Katze: Keine Gefahr

Corona-Party eskaliert

Pfefferspray und Festnahmen

Gastronom Wutrede:

„1.000 Euro/Monat – lächerlich“