Graz: Raucherzonen in Bädern

(02.05.2014) Graz verbannt Raucher aus den Freibädern! Zumindest teilweise. Ab sofort darf in den sechs Freibädern der Stadt nicht mehr überall gequalmt werden. Für Raucher gibt es eigene Zonen. Ein Grund war die Sauberkeit. Man will so die Zigarettenstummelberge in den Wiesen deutlich einschränken.

Gerald Pichler, Sprecher der Bäder:
"Wir haben das eingeführt, weil der Großteil unserer Kunden einfach Nichtraucher ist. Wir hatten in den letzten Jahren - gerade von Eltern - massive Beschwerden, dass die Kinder einfach nicht mehr 'gesund' in den Bädern sein können. Wir haben uns das angehört, evaluiert und entschieden, die Bäder heuer zu Nichtraucher-Bädern zu machen."

Weg mit den Rauchern in unseren Freibädern – Ist das eine gute Idee? Sag uns deine Meinung in unserer kronehit.at News-Update Gruppe auf Facebook

Clubhouse: Darum boomt die App

"Exklusivität" als Erfolgsrezept

Daheimbleiber im Lockdown

Nur Wiener sind 'brav'

Vorsicht beim iPhone 12

Weg von Herzschrittmacher & Co

AstraZeneca: Erste Lieferung

ab 7. Februar

Jahrelang beim Sex beobachtet

Durch Überwachungskameras

Förderpaket für Schulen kommt

200-Millionen-Euro

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter