Graz: Suche nach Schlangenmörder

Python Riesenschlange

Fahndung nach einem mutmaßlichen Schlangenmörder in der Steiermark. In Graz sind in einem Container fünf tote Schlangen entdeckt worden. Darunter drei große Pythons. Da wohl kaum alle zugleich an Altersschwäche gestorben sein dürften, hat man einen Reptilienexperten alarmiert.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Der hat festgestellt, dass die Tiere keines natürlichen Todes verstorben sind. Fix ist, dass die Tiere alle aus demselben Tierbestand stammen.“

Die genaue Todesursache ist unklar, auch wer dafür verantwortlich ist. Man hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Männer mit Bart = Top Partner?

Neue Studie

Amazonas-Wald in Flammen

Umweltschützer beschuldigt

500 Frauen unter Rock gefilmt

Handy-Spanner ertappt

Mordalarm in Tirol!

20-Jähriger tot

Baby vegan ernährt

Australische Eltern verurteilt

E-Scooter Horror

Jeder vierte am Gehsteig!

Trotz Klimakrise!

Autos immer noch sexy

Shitstorm für Influencer-Paar

Genitalien gewaschen