Grazer lösen Chip-Problem

(05.01.2018) Nach Bekanntwerden der Mega-Sicherheitslücken bei Computerprozessoren bieten Forscher der TU Graz jetzt eine Lösung des Problems an.

Mit den Angriffsmöglichkeiten “Meltdown“ und “Spectre“ können Hacker derzeit ja quasi an all deine Daten ran...

Grazer lösen Chip-Sicherheitsproblem 2

Schuld sind Designfehler bei Computerchips von bekannten Herstellern wie Intel, AMD und ARM.

Auch drei IT-Experten der TU Graz haben diese Lücken entdeckt. Und sie haben auch die passende Lösung...

Grazer lösen Chip-Sicherheitsproblem 3

Die Forscher haben bereits im Vorjahr das Patch "Kaiser" entwickelt. Damit haben sich bereits mehrere Sicherheitslücken schließen lassen. Und auch die "Meltdown"-Methode lässt sich damit verhindern.

Das Patch findet auch tatsächlich Anwendung...

Grazer lösen Chip-Sicherheitsproblem 4

Michael Schwarz ist einer der drei "Kaiser"-Entwickler. Er sagt im KRONEHIT-Interview:
"Intel und Microsoft haben das aufgegriffen, weiterentwickelt und nochmals verbessert. Jetzt soll dieses Patch auch in die nächsten Updates kommen. Und somit können die Systeme auch wieder sicherer gemacht werden."

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club

5-Jährige stirbt bei Unfall

Frontalcrash in Kärnten

Vorsicht, falsche Polizei!

Wiener Polizei warnt

Wird EM-Finale verlegt?

Budapest im Gespräch

Billie Eilish: Rassismus-Alarm?

Fans sind enttäuscht!