Green-Card-Lotterie für Afrikaner?

(15.10.2013) Nach den Flüchtlingstragödien mit hunderten Toten im Mittelmeer sucht Europa nach Lösungen. Das Nachrichtenmagazin ‚profil‘ sorgt jetzt mit der Idee einer Green-Card-Lotterie für Afrikaner für Diskussionen. Nach dem Vorbild der USA sollen Menschen die Möglichkeit haben, an einer Verlosung von dauerhaften Visa teilzunehmen. Das soll Afrikanern einen Weg zur legalen Einwanderung öffnen. Klaus Schwertner von der Caritas ist von der Idee nicht überzeugt:

‚Es gilt jetzt rasch zu handeln, damit nicht weitere Menschen im Mittelmeer ertrinken. Da soll man keine Blockaden haben und jeden Lösungsansatz durchdenken. Wir glauben als Caritas aber nicht, dass es ein guter Ansatz ist, mit der Not von Menschen Lotterie zu spielen. Bei Asyl geht es um internationales Recht.‘

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona