Green-Card-Lotterie für Afrikaner?

(15.10.2013) Nach den Flüchtlingstragödien mit hunderten Toten im Mittelmeer sucht Europa nach Lösungen. Das Nachrichtenmagazin ‚profil‘ sorgt jetzt mit der Idee einer Green-Card-Lotterie für Afrikaner für Diskussionen. Nach dem Vorbild der USA sollen Menschen die Möglichkeit haben, an einer Verlosung von dauerhaften Visa teilzunehmen. Das soll Afrikanern einen Weg zur legalen Einwanderung öffnen. Klaus Schwertner von der Caritas ist von der Idee nicht überzeugt:

‚Es gilt jetzt rasch zu handeln, damit nicht weitere Menschen im Mittelmeer ertrinken. Da soll man keine Blockaden haben und jeden Lösungsansatz durchdenken. Wir glauben als Caritas aber nicht, dass es ein guter Ansatz ist, mit der Not von Menschen Lotterie zu spielen. Bei Asyl geht es um internationales Recht.‘

Wir trauern um Dr. Ernst Swoboda

Versteckte Impfpflicht?

Ende von Gratis-tests?

Twitternder Häftling offline

"Inside JA Josefstadt"

Sohn verletzt Mutter

Trotz Annäherungsverbot

Cleandanube: gegen Plastikmüll

Chemiker schwimmt in Donau

Kinderpornos verbreitet

33 Haus-Durchsuchungen

Arnautovic in Bologna

Bin hier nicht auf Urlaub

Zugsunglück in Tschechien

Drei Tote und viele Verletzte