Green-Card-Lotterie für Afrikaner?

(15.10.2013) Nach den Flüchtlingstragödien mit hunderten Toten im Mittelmeer sucht Europa nach Lösungen. Das Nachrichtenmagazin ‚profil‘ sorgt jetzt mit der Idee einer Green-Card-Lotterie für Afrikaner für Diskussionen. Nach dem Vorbild der USA sollen Menschen die Möglichkeit haben, an einer Verlosung von dauerhaften Visa teilzunehmen. Das soll Afrikanern einen Weg zur legalen Einwanderung öffnen. Klaus Schwertner von der Caritas ist von der Idee nicht überzeugt:

‚Es gilt jetzt rasch zu handeln, damit nicht weitere Menschen im Mittelmeer ertrinken. Da soll man keine Blockaden haben und jeden Lösungsansatz durchdenken. Wir glauben als Caritas aber nicht, dass es ein guter Ansatz ist, mit der Not von Menschen Lotterie zu spielen. Bei Asyl geht es um internationales Recht.‘

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze

Sechste Urlaubswoche für Alle!

Im heimischen Konzern 'Würth'

Verbote für ORF-Stars!

Keine Auftritte für Parteien

OSZE-Treffen in Wien

'Müssen' wir Russen einladen?

Burgenland: Kind belästigt!

Mann mit offener Hose

Kleinkind in Bohrloch gefallen

Aus 13m Tiefe gerettet

Riesige Rauchsäule

Großbrand in Chicago

Wohnhausbrand in Frankreich

Mutter und sieben Kinder sterben