Greta: Alternativer Nobelpreis

Darum bekommt sie ihn!

Jetzt ist es fix: Greta Thunberg bekommt einen Alternativ-Nobelpreis! Die 16-jährige Klimaaktivistin ist aus den Schlagzeilen nicht mehr wegzudenken. Laut der Jury ist sie eine der Gewinnerinnen des Right-Livelihood-Awards, da sie der „politischen Forderung nach dringenden Klimaschutzmaßnahmen weltweit Gehör verschafft". Im Spotlight der diesjährigen Right-Livelihood Awards sind die Rettung des Amazonas und der Klimawandel gestanden. Der Fokus liegt ebenso auf den Menschenrechten in der Westsahara sowie den Frauenrechten in China.

Greta ist nicht die einzige, die weltweit auf die großen Probleme aufmerksam macht. Gemeinsam mit dem Amazonas-Aktivisten Davi Kopenawa und der Hutukara-Vereinigung der Yanomami stellt sie ein global brandaktuelles Thema in den Fokus der Awards: Die Rettung des Amazonas. Die Awards werden im Dezember bereits zum 40. Mal verliehen.

Greta Thunberg

Greta von Thunberg

Muss Trump jetzt gehen?

Impeachment eingeleitet

Mutter (23) kifft täglich

so wird sie "bessere Mum"

Unfall-Drama in Zirkus

Fahrrad-Artisten stürzen ab

Fahndung nach Banküberfall

Hinweise an Polizei bitte

Folter mit Hochfrequenz-Tönen?

Lehrer zwingt Kids zur Ruhe

NÖ: Versuchte Kindesentführung?

Mann wollte "süßen Hund" zeigen

80€ teures Band für Airpods

Ernsthaft jetzt?

„Fortnite“ in Zug gespielt

Auf riesigem Fernseher